Rucks├Ącke

Entferne alles aus deinem Rucksack und sch├╝ttle groben Dreck aus den F├Ąchern. Bei Bedarf kannst du auch zum Staubsauger greifen. Sofern der Rucksack nur aussen schmutzig ist, empfehlen wir, alle Reissverschl├╝sse vor dem Waschen zu schliessen.

Beim Waschmittel gilt: weniger ist mehr. Lauwarmes Wasser reicht bei der Reinigung aus. R├╝ckst├Ąnde von Schweiss und Dreck sollten sich mithilfe einer weichen B├╝rste gut entfernen lassen. Hartn├Ąckige Flecken? Trage gezielt ein, zwei Tropfen mildes Waschmittel, Babyshampoo oder ein bisschen Seife auf.

Vermeide heisses Wasser und wasche deinen Rucksack nicht in der Waschmaschine, da sonst das Material eingehen oder Schaden nehmen k├Ânnte.

Offen trocknet dein Rucksack am besten. H├Ąnge ihn in einem gut bel├╝fteten Raum oder an einem schattigen Ort im Freien auf.

Vermeide den Trockner und andere Hitzeeinwirkung wie direkte Sonneneinstrahlung.

In der Regel sollte ein Rucksack innerhalb von zw├Âlf┬áStunden trocken sein, das kann aber je nach Gr├Âsse des Rucksacks und den gegebenen Bedingungen variieren.

Eine Impr├Ągnierung, die deine Ausr├╝stung vor leichtem Regen sch├╝tzt, verliert mit der Zeit ihre Wirkung. Sobald das Material seine wasserabweisenden Eigenschaften verliert (d.┬áh. das Wasser perlt nicht mehr aussen ab), lassen sich diese wieder auffrischen. Wir empfehlen die Verwendung eines umweltfreundlichen Impr├Ągniersprays f├╝r Textilien. Der Outdoor-Fachh├Ąndler deines Vertrauens hilft dir kompetent weiter. Befolge die Anwendungshinweise auf dem Mittel, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

├ťberlade deinen Rucksack nicht mit schweren Objekten, da er sonst Schaden nehmen kann.

F├╝r die Aufbewahrung eignet sich ein dunkler und trockener Ort am besten. Schliesse alle Schnallen, auch die des H├╝ft- und Brustgurtes. Nimm alle Lebensmittel heraus (auch nicht verderbliche), damit keine M├Ąuse angelockt werden oder Schimmel entstehen kann.