• Mammut Barryvox in schwarz
Mammut Barryvox in schwarz
Digital-/Analoges-Kombiger√§t mit drei Antennen. Das neue Barryvox¬ģ S mit grosser Empfangsreichweite und einer effektiven Suchstreifenbreite von 70 Metern bietet dem Nutzer ein einfaches Interface und intuitive Bedienung. Das heisst: klare Anweisungen dank einfachstem Bedienungskonzept und schnelle...
  • Effektive Suchstreifenbreite digital: 70 Meter
  • Empfangsreichweite digital: bis zu 70 Metern
  • Extended Search Range: Erweiterte Empfangsreichweite (analog): bis zu 95 m, erweiterte Suchstreifenbreite (analog): 100 m
  • Kreisf√∂rmiges Empfangsfeld: Nahezu gleiche Empfangsreichweite der X- und der Y-Antenne
  • Mit Lithium-Batterien verwendbar (300¬†h Batterielaufzeit in SEND)
  • Display: Auch mit polarisierten Brillen sehr gut lesbares Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Akustische Benutzerf√ľhrung¬†‚Äď Ein Ton f√ľhrt dich in die Richtung der Versch√ľtteten und sorgt daf√ľr, dass du deinen Blick w√§hrend der Suche auf dem Lawinenfeld behalten kannst.
  • Umkehrfunktion zur Vermeidung von 180-Grad-Suchfehlern
  • Gruppentestfunktion √ľberpr√ľft die √úbertragungsfrequenz und ‚ÄĎebene der Ger√§te schnell und einfach und stellt die korrekte Funktionsf√§higkeit sicher
  • Ein intuitives visuelles Interface f√ľhrt detailliert durch alle Suchphasen und bietet einen √úberblick bei Mehrfachversch√ľttungen.
  • Design: Ergonomisches Design, schlag- und bruchfest, mit Handschuhen bedienbar
  • Selbsttest pr√ľft, ob das Ger√§t beim Einschalten korrekt sendet und sucht, und f√ľhrt regelm√§ssig Sende- und Batterietests durch.
  • Einzige intelligente F√ľhrung durch die Feinsuchphase auf dem Markt¬†‚Äď Die fortschrittlichste Methode zur Ortung von Versch√ľtteten bietet beispiellose Unterst√ľtzung und klare Anweisungen in der kritischsten und stressigsten Rettungsphase.
  • Bei Mehrfachversch√ľttungen k√∂nnen Versch√ľttete von einer Liste ausgew√§hlt, markiert und entmarkiert werden.
  • Versch√ľttete k√∂nnen in der Versch√ľttetenliste ausgew√§hlt, markiert (MARK) und auch wieder de-markiert (UNMARK) werden
  • Automatische Sendeumschaltung (Auto Revert): Bewegt sich ein Retter w√§hrend 4 Minuten nicht, gehen wir von einer Nachlawine aus und das Ger√§t wechselt in den SEND-Modus (Bewegungssensorgesteuert)
  • Rettungs-SEND ‚Äď Schutzfunktion f√ľr nicht mit LVS-suchende Rettungskr√§fte. Im Fall einer Nachlawinenversch√ľttung k√∂nnen sie dank automatischer Sendeumschaltung wieder geortet werden.
  • Auto guidance: Ger√§t f√ľhrt den Retter bei Signalausf√§llen oder -√ľberlagerungen weiter zum Versch√ľtteten
  • Alternativer Suchmodus (Analogmodus) hilft beim L√∂sen anspruchsvoller Suchszenarien
  • Personalisierung: Startbild und Benutzertexte (zum Beispiel Eigent√ľmerinformationen) k√∂nnen personalisiert werden
  • Enth√§lt Barryvox¬ģ Tragesystem mit SafeLock, das versehentliches Umschalten auf SEARCH verhindert
  • W-Link: Zus√§tzlicher Kommunikationskanal f√ľr bessere Suchperformance
  • Ger√§teflotte via W-Link managen
  • Aktualisierbare Software
  • Betriebstemperatur: -25¬į bis +45¬į Celsius (-13¬į bis +113¬į Fahrenheit)
  • Vitaldaten¬†‚Äď Informationen √ľber Vitaldaten und Versch√ľttungsdauer werden bei Ersthelfer:innen im SEND-Modus angezeigt.
  • Pro-Sucheinstellung¬†‚Äď kombiniert im standardm√§ssigen Suchmodus eine digitale Richtungs- und Distanzanzeige mit einem analogen Ton und erm√∂glicht den Zugriff auf den alternativen Suchmodus

Wie bewertest du diese Seite?