reales Volumen

Länge

Höhe

Rückenlänge (Grössensystem)

Breite

Gewicht

15 L
15 l
12 cm
43 cm
38.5 cm
23 cm
410 g
    • reales Volumen

      Länge

      Höhe

      Rückenlänge (Grössensystem)

      Breite

      Gewicht

      15 L
      15 l
      12 cm
      43 cm
      38.5 cm
      23 cm
      410 g
  • Neon Speed

    Neon Speed - black, 15 L product image

    Neon Speed - black, 15 L

    CHF 110

    Kletterrucksack fĂĽr anspruchsvolle Touren

    Mammuts Neon Speed ist der perfekte Rucksack für anspruchsvolle Klettertouren. Neben seiner spezifischen Ausstattung nutzt er das aus der MTR-Serie bekannte CONTACT Basefit™-Rückensystem. Hierdurch sitzt der Neon Speed bei jedem noch so schweren Kletterzug perfekt am Rücken und erlaubt somit volle Konzentration auf die nächste Bewegung.

      • RĂĽckensystem

        CONTACT Basefit™

      • RegenhĂĽlle

        Nein

      • Schnittform

        Basic

      • Reissverschluss-Volumenerweiterung auf der Front
      • Verstaubarer HĂĽftgurt
      • In Reissverschluss Aussentasche klein verpackbar
      • VENtech™: Atmungsaktive, schnell trocknende Materialien
      • Seilfixierung auf dem Deckel
      • Kleine Aussentasche mit Reissverschluss
      • Kleine Reissverschluss-Tasche am Schulterträger, z. B. fĂĽr Karten
      • Reissverschluss-Hauptfach
      • Hoher Tragekomfort und sicherer, stabiler Sitz durch präzise anliegende Basefit™-Passform
      • 2 Halterungen fĂĽr Pickel und Trekkingstöcke
      • Separat zugängliches Trinkblasenfach
      • 2 Materialtrageschlaufen am Schulterträger
      • Trinksystem-kompatibel
      • Hauptmaterial

        100% Polyamid

      • reales Volumen

        Länge

        Höhe

        Rückenlänge (Grössensystem)

        Breite

        Gewicht

        15 L
        15 l
        12 cm
        43 cm
        38.5 cm
        23 cm
        410 g
      • Fair Wear

        Fair Wear setzt sich für faire und sichere Arbeitsbedingungen in Textilfabriken ein. Die Non-Profit-Organisation arbeitet direkt mit Fabriken, Gewerkschaften, NGOs und Behörden, um die Rechte der Arbeiterinnen und Arbeiter zu schützen.