Nico,
ein
Augenzeuge
des
Klimawandels

Im Alter von 15 Jahren absolvierte Nico Hojac eine Sprachaufenthalt in Val Ferret. Anstatt Französisch zu lernen, entdeckte er seine Begeisterung für die Berge. Als wir aneinander geseilt gemeinsam den Konkordiaplatz-Gletscher überqueren, führt Nico uns angenehm, mit viel Erfahrung, Know-how und Hingabe zu den Bergen. An einer sicheren Stelle auf unserer Strecke erzählt Nico uns, wie sein Sport und seine Arbeit durch den Klimawandel beeinträchtigt werden.

#TogetherForGlaciers
00:0000:00
Together for Glaciers: Nico Hojac Is Climate Change’s Eyewitness

Inwiefern beeinträchtigen der Klimawandel und die Gletscherschmelze den Alpinismus?


Nico Hojac in Mammut Ski AusrĂĽstung.
Nico HojacAlpinist

Bergsteigen wird in der Zukunft gefährlicher werden. Mit der Schmelze des Permafrostbodens wird es zunehmend zu Steinschlag kommen, was tödlich sein kann. Häufig hinterlassen schmelzende Gletscher auch Schutt und Geröll, sodass Strassen und Zufahrten schwerer zugänglich sind. Ausserdem führt der Klimawandel nicht nur zur Gletscherschmelze, sondern auch dazu, dass das Wetter unberechenbar und extrem wird, sodass die Kletterzeiten immer schwerer voraussehbar sind. 

"Mitanzusehen,
wie
sich
die
Gletscher
ändern,
brachte
mich
dazu,
meinen
CO2-Fussabdruck
zu
reduzieren."

Du hast beschlossen, deinen CO2-Fussabdruck zu reduzieren. Welche weiteren Ă„nderungen hast du an deinem Lebensstil vorgenommen?


Nico Hojac in Mammut Ski AusrĂĽstung.
Nico HojacAlpinist

Man kann sich zwar nur schwer vorstellen, dass man als einzelne Person etwas bewegen kann, aber man sollte die Hoffnung nicht aufgeben. Alles spielt eine Rolle, egal ob es sich um kleine oder grosse Veränderungen handelt. Ich habe beschlossen, dass ich nur einmal pro Jahr eine Entdeckungsreise machen werde und so wenig wie möglich fliegen möchte. Etwas, was die meisten Menschen tun können: weniger Fleisch essen, weniger fliegen und wählen, wählen, wählen.

HĂĽtte am Aletschgletscher

Wie wichtig ist es, sich des Problems bewusst zu sein, um eine Veränderung herbeizuführen?


Nico Hojac in Mammut Ski AusrĂĽstung.
Nico HojacAlpinist

Ich finde, dass es wichtig ist, diese Probleme anzugehen und mit anderen zu teilen. Es geht nicht nur darum, die Berge zu retten, sondern den ganzen Planeten. Die Auswirkungen, die wir in Gletschern sehen, sind nur die Spitze des Eisbergs. Deshalb setze ich mich auch fĂĽr NGO ein, wie Protect Our Winters, und das ist auch der Grund, warum ich zu diesem Problem Reden halte. Je mehr Menschen Bescheid wissen, desto besser sind die Entscheidungen und desto mehr Hoffnung gibt es auf einen Weg aus dieser Krise.